Seminare: Übersicht

HPRühl® bietet drei Schwerpunktthemen an: Bilanz und Buchhaltung, Gewinnsteigerung mit Kostenrechnung, sowie Doppik.
Sie werden als offene Seminare angeboten (außer Doppik), zu denen sich Einzelne anmelden können, oder auf Anfrage als firmeninterne Seminare .


In den nebenstehenden Reitern finden Sie zusätzliche Informationen zum Seminarangebot. Üblich sind Tagesseminare von 09:00 bis 17:00, entweder öffentlich oder Inhouse, mit max. 16 Teilnehmern. Alles Seminare basieren auf dem Konzept von HPRühl und können individuell angefragt (Inhouse anfragen) oder hier auf der Seite gebucht werden (zur Terminübersicht).

Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie mich gerne!

Was nehme ich vom Seminar „Buchhaltung“ mit?

Sie erfahren, wie Sie

  • Ihr Rechnungswesen aktiv steuern
  • ein Unternehmen mit der BWA über Konten bis hin zum Beleg analysieren
  • Bilanzpolitik beeinflussen
  • auf Augenhöhe mit dem Steuerberater sprechen
  • kompetent bei Bankgesprächen auftreten
  • mit Ihrer Buchhaltung besser kooperieren

Sie lernen

  • wie das System strukturiert ist
  • wie Soll und Haben funktionieren
  • was eine Bilanz ist und wie man sie liest
  • was eine BWA ist und wie man sie nutzt
  • was Liquidität vom Erfolg unterscheidet
  • und je nach Seminartyp: Rechnungsabgrenzungen, Rücklagen und andere Spezialthemen.

 

Inhaltsverzeichnis Halbtagesseminar Buchhaltung

Inhaltsverzeichnis Eintagesseminar Buchhaltung

Inhaltsverzeichnis Zweitagesseminar Buchhaltung

Vergleich der Inhalte

Was nehme ich vom Seminar „Kostenrechnung“ mit?

Sie erfahren, wie Sie

  • praxisnah marktorientiert kalkulieren
  • mit flexibler Preispolitik den Gewinn steigern
  • ertragreiche Aufträge identifizieren
  • sich im Preiswettbewerb durchsetzen
  • die Ergebnisse einzelner Produkte und Dienstleistungen ermitteln
  • Preisverhandlungen vorbereiten
  • Sortimente optimieren
  • schnell und sinnvoll auf Marktveränderungen reagieren
  • und vieles mehr …

Sie lernen

  • wie das System strukturiert ist
  • was Kostenarten sind
  • wozu man Kostenstellen und Kostenträger benötigt
  • wie man fixe und variable Kosten unterscheidet
  • wie Deckungsbeiträge funktionieren
  • was die Kostenrechnung von der Buchhaltung unterscheidet
  • welche Kalkulationsverfahren es gibt
  • die Auswirkungen von Preisänderungen richtig zu beurteilen

 

Inhaltsverzeichnis Halbtagesseminar Kostenrechnung

Inhaltsverzeichnis Eintagesseminar Kostenrechnung

Inhaltsverzeichnis Zweitagesseminar Kostenrechnung

Vergleich der Inhalte

Was nehme ich vom Seminar „Doppik“ mit?

Sie lernen

  • die Denkweise der Doppelten Buchführung kennen
  • und was sie von der Kameralistik unterscheidet
  • wie Soll und Haben funktionieren
  • was eine Bilanz ist
  • und eine Gewinn- und Verlustrechnung
  • wie man Vermögen und Schulden durch Inventur feststellt
  • wie man diese Denkweise sinnvoll auf den Staat übertragen kann
  • welche Fragen sich dabei auftun
  • und was eine Behörde diesbezüglich von einem Unternehmen unterscheidet

So können Sie

  • die Gesetze und Vorschriften mit ihren Auswirkungen besser verstehen
  • die praktische Durchführung besser vorbereiten
  • Mitarbeiter besser führen und anleiten
  • konkrete Entscheidungen mit Zahlen der Doppik untermauern
  • die Politik besser beraten
  • wirtschaftlicher arbeiten

 

Inhaltsverzeichnis Zweitagesseminar Doppik